Literaturtipps 8= aktuell

  
       

 

Lesen gehört für mich zu den schönen Beschäftigungen des Lebens. Ich finde dabei Ausgleich und Entspannung, gerne lasse ich aber auch meine Phantasie anregen, mich in andere Weltgegenden und neue Situationen entführen, ich mag es interessante Menschen kennen zu lernen. Natürlich lasse ich mich auch gerne zum Nachdenken anregen. Die hier vorgestellten Bücher habe ich natürlich gelesen, wollen Sie mehr Informationen haben, klicken Sie auf ein Buch.
Finden Sie bei einem Buch ein rotes Rufzeichen, dann bedeutet das, dass mir persönlich das Buch außergewöhnlich gefallen hat. Ein j bezeichnet ein Buch als Jugendbuch, was aber nicht heißt, dass es nur für jugendliche Leser geeignet ist (- viele sind für Erwachsene besonders herausfordernd!).

HOME - Zu den weiteren Buchseiten: 1 2 3 4 5 6 7

Spezial Nahost

         
         
         
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Arno Geiger
Es geht uns gut

Margit Schreiner
Kein Platz mehr

 
 
 

Nashwan Albayati
Todesangst
Mein Weg nach Europa 

 

Kathleen McGowan
Das Magdalena Evengelium

 

Ilija Trojanow
Eistau

 

Bettina Gundermann
Teufelsbrut

 

Erich Hackl
Entwurf einer Liebe auf den ersten Blick

 

Andrea Camilleri
Die Spur des Fuchses

 

Charlotte Wiedemann
Der neue Iran

 

Rafik Schami
Erzähler der Nacht

 

Arno Geiger
Unter der Drachenwand

 

Ken Follett
Nacht über den Wassern

Thomas Brezina
Alte Geister ruhen unsanft

Azar Nafisi
Lolita lesen in Teheran

Garry Disher
Drachenmann

Alice Gabathuler
Blackout

Jonathan Kellerman
Blackout

Anna Derndorfer
Ohne Schaf geht´s nicht
- die Odyssee

Gila Almagor
Auf dem Hügel unter dem Maulbeerbaum

Kader Abdolah
Das Haus an der Moschee

Ulrich Wickert
Der Richter aus Paris

Alessandro Baricco
Seide

Rachel Joyce
Das Geheimnis der Queenie Hennessy

Arnon Grünberg
Der jüdische Messias

Petra Hammesfahr
Der gläserne Himmel

Julia Bruns
Äpel und Dirnen

Jo Nesbo
Durst

Hakan Nesser
Die Frau mit dem Muttermal

Henning Mankell
Daisy Sisters

Bernhard Schöllbauer
Frauenbründl

Andrea Camilleri
Die Stimme der Violine

Amélie Nothomb
Mit Staunen und Zittern

Klaus Ranzenberger
Mord ist kein Patentrezept

Alex Capus
Der Fälscher, dieSpionin und der Bombenbauer

Tommy Jaud
Hummeldumm

Rubem Fonseca
Bufo & Spallanzani

Britta Hasler
Das Sterben der Bilder

Guareschi
...aber Don Camillo gibt nicht auf...

Jean - Luc Seigle
Ich schreibe Ihnen im Dunkeln

Mathias Enard
Zone

Joachim Meyerhoff
Wann wird es endlich wieder so,
wie es nie war

Robert Seethaler
Der Trafikant

Eugen Roth
Ein Mensch

Leonardo Boff
Franziskus aus Rom
und Franz von Assisi

Paula Hawkins
Girl on the Train

Mathias Enard
Kompass

Marina Lewycka
Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch

HOME Zu den weiteren Buchseiten: 1 2 3 4 5 6 7